Performance & Tanz

Performance 1
 
Performance 1

Der Dialog mit verschiedenen Künstlern unterschiedlicher Genres bildet den Schwerpunkt ihrer künstlerischen Arbeit.

In der Begegnung der verschiedenen Kunstgattungen entsteht Neues - durch gegenseitige Inspiration, durch Assoziationen, Spontanität und Reibung.

Tanz und Musik

Die gemeinsame Qualität, die beide Kunstgattungen miteinander verbindet, ist der vergängliche einmalige Moment. Wenn Tanz und Musik in den lebendigen Dialog treten, entsteht eine Intensität, die dem Augenblick entspringt und unwiederbringlich ist. Diese Faszination des Augenblicks ist der besondere Ausdruck der Begegnung von Tanz und Musik.

Seit vielen Jahren experimentiert Gudrun Soujon mit Musikern, um Klang- und Bewegungswelten auszugestalten, zu erweitern und durch gegenseitige Inspiration die eigene künstlerische Sprache weiter zu entwickeln.

Tanz und Bildende Kunst

Bilder und Objekte vermitteln Atmosphären, werfen Fragen auf oder setzen Aussagen: Sie verändern, gestalten und schaffen neue Räume.

Gudrun Soujon tritt in Auseinandersetzung mit diesem Environment. Hier ist der Tanz Dialog mit den Kunstwerken und Installationen in Museen und Galerien. Dabei konzipiert Gudrun Soujon ihre Performance immer aktuell zum Thema und Charakter der Ausstellung.

Publikum und Besucher werden eingeladen, Kunst unter neuen Blickwinkeln zu betrachten und nicht alltägliche, auf neue Art spannende Bühnenräume zu betreten.